Lindesnes Fjordferien
@Ramsland

Datenschutzerklärung

NB! Es ist nicht gestattet, Text aus dieser Datenschutzerklärung zu kopieren, vgl. Urheberrechtsgesetz

Verantwortlich für die Bearbeitung

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir personenbezogene Daten in unserem Unternehmen sammeln und verwenden (verarbeiten). Ramsland Ferie AS ist über den General Manager für die Verarbeitung der Verarbeitung verantwortlich.

Unsere Kontaktinformationen sind:
Ramsland Ferie AS
Geschäftsadresse: Kong Spangs Vei 8, 4521 Lindesnes
Org.nr.: 918 054 375
E-Mail-Adresse: post@lindesnesfjordferien.no

Wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst und haben verschiedene Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass Sie klare Informationen darüber erhalten, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Rechte Sie haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas unklar ist oder fehlt, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Deine Rechte


Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu einem Ihrer Rechte haben oder dieses ausüben möchten. Sie haben Anspruch auf eine Antwort innerhalb von spätestens 30 Tagen. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Dateninspektion.
Sie haben das Recht:

  • Zugriff auf und Korrektur Ihrer eigenen Informationen: Sie können eine Kopie aller Informationen anfordern, die wir über Sie verarbeiten, und uns bitten, nicht korrekte Informationen zu korrigieren.
  • Löschen oder Einschränken: In einigen Situationen können Sie uns auffordern, die Verarbeitung von Informationen über sich selbst zu löschen und / oder einzuschränken. Wir können jedoch keine Daten löschen, die wir verarbeiten müssen.
  • Protest gegen eine Behandlung: Wenn wir Informationen über Sie aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, dagegen zu protestieren. 
  • Datenportabilität: Wenn wir Informationen über Sie aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrags verarbeiten, können Sie uns bitten, Informationen über Sie an Sie oder einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übertragen. 
  • Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht zufrieden sind, können Sie sich bei der Dateninspektion beschweren. Wir hoffen jedoch, dass Sie uns zuerst direkt Bericht erstatten, damit wir versuchen können, den Fall für Sie auf gute Weise zu lösen.

Über wen wir personenbezogene Daten verarbeiten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über:

  • Kunden
  • Potentielle Kunden
  • Ansprechpartner bei Lieferanten und Partnern
  • Jobsuchende
  • Angestellte
  • Ehemalige Angestellte

Wie wir personenbezogene Daten sammeln


Es ist freiwillig, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Um eine Transaktion abzuschließen, benötigen wir jedoch eine Reihe von Informationen von Ihnen. Wir vermieten, kaufen oder verkaufen keine persönlichen Daten von / an Dritte. Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungen oder Profilerstellung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und verarbeiten keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten, die über das hinausgehen, was in einem normalen Kunden- oder Arbeitsverhältnis gilt.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie:

  • Kaufen Sie unsere Produkte / Dienstleistungen oder buchen Sie einen Aufenthalt bei uns.
  • Kontaktieren Sie uns per Telefon, SMS, unserer Website, E-Mail oder Social Media.

Zweck, Rechtsgrundlage und Lagerung


Gemäß Artikel 6 Absatz 1 der Datenschutzverordnung verarbeiten wir personenbezogene Daten auf der Grundlage von:
a) Ihre Zustimmung
b) Eine Vereinbarung, die wir geschlossen haben
c) Eine rechtliche Verpflichtung, die wir haben
d) Ein berechtigtes Interesse, von dem wir glauben, dass wir es haben

Personenbezogene Daten dürfen in der Regel nicht länger als zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich verarbeitet und gespeichert werden. Wir bewahren Daten so lange auf, wie wir dies gemäß den geltenden gesetzlichen Verpflichtungen tun müssen, z. B. im Zusammenhang mit Buchhaltungs-, Steuer- oder Arbeitsgesetzen und / oder anderen relevanten Regeln und Vorschriften. Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr verarbeiten oder löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine personenbezogenen Daten löschen können, zu deren Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind. Wir haben Routinen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten aus allen relevanten Systemen gelöscht werden, wenn wir keinen Zweck und / oder keine Rechtsgrundlage mehr haben, um sie weiter zu verarbeiten, und spätestens nach 5 Jahren.

So verarbeiten wir personenbezogene Daten

Hier beschreiben wir ausführlich, wann und wie wir Ihre personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken, auf welcher Rechtsgrundlage und wie lange verarbeiten.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn:

Sie kommunizieren mit uns

Wenn Sie uns Ihre Visitenkarte geben oder uns über die Website (Kontaktformular, Kommentarfeld, Chat oder ähnliches), per E-Mail, Telefon (Anruf, SMS) oder über soziale Medien kontaktieren, verarbeiten wir persönliche Informationen. Je nachdem, wohin und wie Sie uns die Nachricht senden, können dies Ihr Name, Ihre Kontaktinformationen, Ihre Telefonnummer und andere Informationen sein, die Sie uns senden möchten.
Der Zweck besteht darin, in der Lage zu sein, auf Anfragen von Ihnen in Bezug auf die Vorgeschichte zu antworten und Unterlagen zu haben, falls wir Beschwerden, Klagen oder rechtliche Ansprüche erhalten.
Die Rechtsgrundlage ist f), wenn das berechtigte Interesse darin besteht, auf Anfragen von Ihnen zu antworten, über die Vorgeschichte zu verfügen und Unterlagen zu haben, falls wir Beschwerden, Beschwerden oder Rechtsansprüche erhalten. Wir prüfen, archivieren und löschen Anfragen nach Bedarf, jedoch nicht seltener als alle 5 Jahre. Buchhaltungsmaterial wird gemäß den Regeln des Rechnungslegungsgesetzes bis zu fünf Jahre gelagert.

Sie kaufen unsere Produkte und Dienstleistungen

Wenn Sie Produkte und Dienstleistungen bei uns kaufen, verarbeiten wir persönliche Informationen wie Name, Kontaktinformationen, Bestell- und Zahlungsinformationen sowie Kaufhistorie.
Bei der Anmietung unserer Ferienwohnungen und Boote registrieren wir Folgendes: Name und Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zeiten für den Mietvertrag.
Der Zweck besteht darin, Ihnen nach der Bestellung / dem Kauf Produkte und Dienstleistungen liefern zu können, eine Historie der verkauften Produkte und Dienstleistungen zu haben und auf andere Weise die Kundenbeziehung mit Ihnen zu verwalten und zu verfolgen. Die Rechtsgrundlage ist b) Vereinbarung und c) rechtliche Verpflichtung gemäß z. das Rechnungslegungs- und Steuergesetz. Buchhaltungsmaterial wird gemäß den Regeln des Rechnungslegungsgesetzes bis zu fünf Jahre gelagert.

Marketing in bestehenden Kundenbeziehungen

Wenn Sie bei uns Kunde werden, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie oben beschrieben. Wenn Sie bereits eine Kundenbeziehung zu uns haben, können wir Ihnen Marketing per E-Mail und SMS gemäß Marketinggesetz § 15 senden. Ziel ist es, einen guten Kundenservice bieten zu können. Rechtsgrundlage ist f), wenn die berechtigten Interessen darin bestehen, Ihnen relevante Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Rechtsgrundlage kann auch a) sein, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben. Sie können das Marketing jederzeit per E-Mail und SMS abbestellen. Informationen zum Abbestellen finden Sie in allen von uns gesendeten E-Mails und Textnachrichten, die sich auf Marketing beziehen. Die Informationen werden so lange gespeichert, wie die Kundenbeziehung besteht, bis Sie sich abmelden oder bis Sie gegen die Verarbeitung protestieren.

Sie bewerben sich um eine Stelle oder arbeiten bei uns

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name, Kontaktinformationen, Lebenslauf und andere Informationen, die wir benötigen, um Ihre Bewerbung bewerten zu können. Rechtsgrundlage ist b) Vereinbarung und möglicherweise Artikel 9 Nr. 2 b) und h), wenn Ihre Bewerbung spezielle Kategorien personenbezogener Daten enthält. Die Informationen werden gelöscht, nachdem eine Person für den Job ausgewählt wurde, es sei denn, Sie haben vereinbart, dass wir Ihre Informationen länger speichern, falls Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für einen Job bewerben möchten. In diesem Fall wird die Zustimmung jährlich erneuert. Für Mitarbeiter verarbeiten wir personenbezogene Daten wie oben erwähnt sowie Informationen, die erforderlich sind, um Gehälter zahlen und das Arbeitsverhältnis anderweitig verwalten zu können.
Rechtsgrundlage hierfür ist b) Vereinbarung, c) rechtliche Verpflichtungen nach geltendem Recht für Arbeitsverhältnisse und möglicherweise Artikel 9 Nr. 2 b) und h) für besondere Kategorien personenbezogener Daten. Informationen über Arbeitnehmer werden in der Regel bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses gelöscht, es sei denn, besondere Gründe (z. B. Streit um Entlassung oder Entlassung) machen eine längere Aufbewahrung erforderlich. Informationen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung werden gemäß den Bestimmungen des Rechnungslegungsgesetzes bis zu fünf Jahre gespeichert.

Sie sind Lieferant oder Partner bei uns

Wenn Sie mit uns als Lieferant, Partner oder Datenverarbeiter eine Vereinbarung treffen, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name, Kontaktinformationen und Korrespondenz. Der Zweck besteht darin, mit Ihnen eine Vereinbarung treffen zu können, und die Rechtsgrundlage ist b) Vereinbarung. Die Informationen werden gemäß den Regeln des Rechnungslegungsgesetzes bis zu fünf Jahre gespeichert. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Zusammenhang mit allgemeiner Korrespondenz und Kommunikation wie oben beschrieben.

Sie nutzen unsere Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß unserer Cookie-Erklärung. Ziel ist es, unsere Website zu verwalten, das Unternehmen zu bewerben und Anfragen von Besuchern zu beantworten. Die Rechtsgrundlage für Cookies, die Informationen speichern oder verarbeiten, die unter das Gesetz über elektronische Kommunikation § 2-7b fallen, ist die Zustimmung durch eine Voreinstellung in Ihrem Browser gemäß den hier beschriebenen Empfehlungen von Nkom (November 2020).

Mit wem wir personenbezogene Daten teilen


Um unser Geschäft effizient und sicher zu betreiben, müssen wir Ihre persönlichen Daten manchmal an Dritte weitergeben, z.

  • Datenverarbeiter: Anbieter verschiedener Dienste, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten *
  • Professionelle Berater aus Branchen wie Recht, Finanzen, Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Versicherungen
  • Behörden, denen wir Bericht erstatten müssen

Wir fordern, dass jeder, mit dem wir Ihre persönlichen Daten teilen, Ihre Daten in Übereinstimmung mit einer guten Informationssicherheit und in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutzverordnung schützt. Wir schließen mit jedem, der Daten in unserem Namen verarbeitet, eine Datenverarbeitungsvereinbarung und bei Bedarf Vertraulichkeitserklärungen ab.

* Wir verwenden Datenprozessoren für:

  • E-Mail, Kundenregister, Kalender und Buchungssystem
  • Buchhaltung, Buchhaltung und Rechnungsstellung
  • Cloud-Speicher

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU / des EWR:

In einigen Fällen werden Ihre persönlichen Daten außerhalb der EU / des EWR übertragen, beispielsweise wenn wir Lieferanten außerhalb der EU / des EWR verwenden, um Kundeninformationen zu verarbeiten und zu speichern, um die Zahlung zu ermöglichen, um die Sicherheit auf unserer Website zu gewährleisten und um unsere Daten anderweitig ausführen zu können Geschäft auf sichere und effektive Weise. Die Weitergabe personenbezogener Daten an außerhalb der EU / des EWR ist nur in von der EU-Kommission genehmigte Länder oder im Rahmen der nach der Datenschutzverordnung erforderlichen Garantien gestattet. Dies können beispielsweise die Standardverträge der EU sein.

Sicherheit


Wir nehmen die Informationssicherheit ernst und werden stets unser Möglichstes tun, um Ihre persönlichen Daten bestmöglich zu schützen. Unter anderem verwenden wir sichere Passwörter, Datenverschlüsselung, Zugriffskontrolle, Sicherung und Zwei-Faktor-Authentifizierung, um unsere Daten zu sichern und den unbefugten Zugriff auf die von uns gespeicherten Daten, einschließlich Ihrer persönlichen Daten, zum Anzeigen, Ändern, Löschen oder in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen. Wir verwenden nur seriöse Anbieter von IT- und Verwaltungsdiensten wie Webhosting, Website- und PC-Sicherheit, Virensoftware, E-Mail-Anbieter, Backup und mehr. Wir erlauben anderen nur, gemäß unseren Anweisungen auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und / oder diese zu verarbeiten, und nur dort, wo dies unbedingt erforderlich ist (z. B. IT-Support). Wir haben Routinen für die Behandlung von Verstößen gegen die Datensicherheit festgelegt und senden im Falle von Verstößen innerhalb von 72 Stunden nach Feststellung des Verstoßes einen Bericht über Abweichungen an die norwegische Datenschutzbehörde. Wenn die Verletzung ein hohes Datenschutzrisiko mit sich bringt, werden wir auch betroffene betroffene Personen benachrichtigen.



Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am: 16.02.2020